top
SI - Schweizer Informatik Gesellschaft • Schwarztorstrasse 31 • 3007 Bern
T: +41 32 512 23 33 • office@swissinformatics.org
Grundlagen
Statuten

Die SI ist ein Verein nach Artikel 60 des Schweizerischen Zivilgesetzbuches mit Sitz in Bern. Natürliche und juristische Personen können dem Verein als Mitglieder beitreten.

Weitere Informationen finden Sie in den Statuten.

Zu Rechtsfragen, bitte lesen Sie unser Impressum.

Test Breites Bild
Das ist der zweite Titel
Ethik-Richtlinien

In den Jahren 2004-2005 hat die Ethikkommission (damals in anderer Zusammensetzung) verschiedene ethische Richtlinien und Standesordnungen von IT-Berufsverbänden aus der ganzen Welt analysiert. Basierend auf dem “Code of Ethics and Professional Conduct” des ACM, wurde daraufhin ein Entwurf für die Schweiz erarbeitet.

Die aktuelle Version der Richtlinien (Januar 2019) wurde von Vorstand der SI  gutgeheissen und wurden im Juni 2019 publiziert nachdem die Hauptversammlung 2019 ihnen zugestimmt hat.  Die Ethik-Rictlinien sind für alle Mitglieder der SI bindend.

Alle, nicht nur SI-Mitglieder, können Beschwerde einlegen, wenn sie ein ethisches Fehlverhalten eines SI-Mitglied beobachten oder erleben. Diese Beschwerde löst einen SI-internen Prozess aus und die Ethikkommission untersucht und kommt anschliessend zu einem Entscheid.  Sie können eine Beschwerde einlegen, indem Sie die Ethikkommission via E-Mail oder Brief kontaktieren.

Erfolgsfaktor Kompetenz

Das Label Experte FSIE™ bietet den Auftraggebern die Referenz für fachlich und methodisch kompetente Experten, welchen sie bei den wichtigen Entscheiden vertrauen können. Finanzen, Zeitpläne, Funktionalität, Qualität und die Sicherheit bleiben unter Kontrolle.

IT-Nachwuchs mit Perspektiven

IT ist cool und Informatiker sind gesucht. Mit dem Weiter- und Fortbildungsstandard des FSIE werden nach dem Studium klare Perspektiven für die Karriere in Wirtschaft, Industrie und Forschung geboten.

Mehr Information ...

Zusammenarbeit

Der FSIE definiert einerseits die Fachrichtungen, aber andererseits auch ein gemeinsames Vokabular. Gemeinsames Verständnis wird gefördert und ermöglicht effiziente, fachübergreifende Zusammenarbeit und Kommunikation.

Marktwertsicherung

Mit den Weiterbildungstiteln des FSIE aktualisieren die Berufsleute während der gesamten Berufskarriere das Wissen und die praktischen Kompetenzen. Arbeitgeber und Auftraggeber müssen sich nicht um die Vielfalt an technischen Neuentwicklungen, Bildungsgängen und den vielfältigen anderen Zertifikaten in der IT kümmern, sondern können jederzeit auf die Fachtitel des FSIE vertrauen; somit ist ein Experte FSIE auf dem Arbeitsmarkt jederzeit gefragt.

Ethikkommission

Aufgabe des Standesrates ist es, die Ethikrichtlinien der SI zu interpretieren und umzusetzen. Jedes Mitglied der SI ist den geltenden Ethikrichtlinien verpflichtet. Die Ethikkommission erarbeitet Vorschläge zur Weiterentwicklung. Diese werden publiziert und in einem Vernehmlassungsverfahren unter allen Mitgliedern genehmigt. Die Ethikkommission kann via E-Mail kontaktiert werden.

Karol Frühauf

Karol Frühauf (1947) is co-founder and president of INFOGEM AG (www.infogem.ch) in Baden, Switzerland, since 1987 consulting in the field of software project and quality management, requirements engineering and test management. He worked 12 years for BBC Brown Boveri & Cie in the area of power system control. Karol co-authored two books and is a frequent speaker, tutor and teacher in the field of software engineering. He graduated in Technical Informatics at RWTH Aachen and recently completed CAS in “Economic Ethics” at the University Zürich. Karol initiated and directs the “BridgeGuard Art/Science Residence Centre” in Štúrovo, Slovakia (www.bridgeguard.org)

Adrian Hüssy

Adrian Hüssy stammt aus dem Kanton Aargau. Nach einer Lehre als FEAM bei Sprecher + Schuh AG hat er an der HTL Brugg-Windisch das Studium als Informatikingenieur absolviert. Nach internen betriebswirtschaftlichen Ausbildungen und Projektmanagement Tätigkeiten bei Motor-Columbus AG und Holinger AG machte er sich
1992 als IT-Berater selbständig und führt seither die Firma Hüssy Engineering GmbH in Baden. Seit 2019 ist er zusätzlich Mitarbeiter von e-sy AG, einer Kooperationsgesellschaft für Smart Metering. Er ist spezialisiert auf Projekt- und Programm-Management und angewandte Datenbanktechnologie. Als Mitglied der SI-Fachgruppe Informatik und Gesellschaft hat er an der neuen Ethik-Richtlinie sowie an der Durchsetzungsbestimmungen aktiv mitgearbeitet. Er ist Standesratpräsident der Partnerorganisation FSIE.

Annett Laube

Prof. Dr. Annett Laube-Rosenpflanzer holds a doctorate in computer science from the TU Dresden. After more than 10 years in the IT industry (IBM Research Center Heidelberg, SAP Development and Consulting, SAP Development Canada, SAP Research Sophia-Antipolis / France), she has been a professor of computer science at the Bern University of Applied Sciences since 2009. In addition to her commitment to teaching, Annett Laube-Rosenpflanzer leads the IAM research group of the Institute ICT-Based Management and is a member of the eCH Expert Group IAM. In her research she focuses on security aspects in future internet applications, identity and access management and electronic identities.

Bernd Schachinger

Bernd Schachinger  begann seine berufliche Laufbahn nach dem Studium der Biologie und Mathematik an der Albert Ludwigs Universität in Freiburg im Breisgau. Seit 5 Jahren ist Herr Schachinger bei der Bedag AG in Bern in einem Team tätig, das zuständig ist für die Bereiche Qualität-, IT Sicherheit- und Risikomanagement. Als Freelancer ist er noch als Lead Auditor für das Swiss Safety Center unterwegs, leitet eine Special Interest Group bei der SAQ, engagiert sich für die Umwelt in einer Naturschutzkommission und hat in der SI Arbeitsgruppe bei der Ausarbeitung der Ethikrichtlinien mitgearbeitet.
Sein erster Job war als Softwareentwickler bei der Firma Kühn & Weyh. Spannend war da ein Projekt an dem er mitgewirkt hat, bei dem ein Meta-Compiler entwickelt wurde, der Maschinencode für alle damals gängigen Hardwareplattformen generiert hat. Ende der 90er Jahre hat Bernd Schachinger seinen Wohnsitz nach Basel in die Schweiz verlegt. Nachdem er die Leitung eines Softwareteams bei einer Speditionsfirma übernommen hatte, wechselte er zur Systor AG wo er sich den IT Prozessen und dem Qualitätsmanagement widmete. Es folgte ein 9-jähriges Engagement bei der ABB Schweiz, wo er mithalf das gesamte IT Prozessframework aufzubauen und als Qualitätsmanagement tätig war.

Sabine Vargas

Sabine Vargas ist Geschäftsführerin der Vargas Projekttechnik GmbH. Seit mehr als dreissig Jahren befasst sie sich mit Software-Entwicklung, schwerpunktmässig in den Bereichen Data Management und Data Warehouse. In den letzten zwanzig Jahren hat sie sich in verschiedenen Institutionen für die berufliche Aus- und Weiterbildung engagiert und sich für das Vorankommen der Frauen in der Informatik eingesetzt. Sabine ist Mitglied in den beiden SI Specialist Groups «donna informatica» und «Computer Science and Society». Zurzeit ist sie nebenberuflich an der Fernfachhochschule Schweiz (the Swiss Distance University of Applied Sciences) als Dozentin tätig. Sie besitzt einen MSc in Information Systems Management sowie verschiedene didaktische Zertifikate. Sabine Vargas lebt mit ihrem Mann in Winterthur.

Anmelden
Weiterbildungskurs anmelden
Mitgliederbereich
Anlass anmelden
Mitglied werden

Die SI ist die schweizweite gemeinnützige Gesellschaft für Absolventen von IT-Studiengängen. Sie ist bestrebt, die Qualität in der Schweizer IT-Landschaft stetig zu verbessern. Wir vertreten die Interessen von rund 1500 Experten aus allen Berufsfeldern der IT.

Mitglied werden

SI für dich!

SI trägt als Repräsentation der Informatikfachpersonen der Schweiz zum politischen Entscheidungsprozess bei. Wir unterstützen nachhaltige Informatikpolitik im öffentlichen und im privaten Sektor. Im Interesse von IT-Experten setzt sich SI für gute Rahmenbedingungen für den IT-Beruf und für qualitativ hochwertige Fortbildungsmöglichkeiten ein. Zusammen mit anderen Informatikfachpersonen können Sie sich in ihrer Spezialität für die Schweiz einsetzen.

Interessengruppen

Events

SI und unsere Interessengruppen organisieren verschiedene Events zu aktuellen Themen. Nehmen Sie teil, um mehr zu erfahren und Gleichgesinnte zu treffen

Events

IT-Weiter- und Fortbildung

Der FSIE empfiehlt seinen Mitgliedern Veranstaltungen und Kurse. Wenn Sie ein Anbieter von Schulungen für IT-Experten sind, lassen Sie es uns wissen.

Kurs/Veranstaltung melden

Expertin / Experte SI BRIDGE

Die Brückenfunktion Business / IT.

IT-Experten für die Schweiz

Der schweizerische gemeinnützige Verein FSIE zertifiziert vertrauenswürdige und qualifizierte IT-Experten für unsere Gesellschaft. Arbeitgeber, Kunden, Kollegen und Anwender verlassen sich auf sie.

Experte/Expertin FSIE™

40-Jahr-Feier der SI

Die 40-Jahr-Feier der SI fand am 17. November im Hotel Schweizerhof in Bern statt! Die Galerie ist jetzt online.

Event und Galerie

SI-Brennpunkt: E-ID

Die Schweizer Regierung arbeitet die Grundlagen für die Gesetzgebung und ein Praxisrahmensystem für eine schweizerische elektronische Identität aus. Darum organisiert SI Events, um verschiedene Stakeholders mit unseren Mitgliedern zusammenzubringen und wir haben eine kleine Working Group zu E-ID.

Erfahre mehr

SI-Brennpunkt: Datenschutz

Datenschutz spielt in allen Bereichen der Informatik eine wichtige Rolle und technologische Entwicklungen machen es schwierig, immer auf dem neusten Stand der Dinge zu bleiben. Zu diesem Zweck organisieren wir Events, um die Details des Datenschutzes zu diskutieren und unsere Mitglieder näher mit dem Thema vertraut zu machen.

Erfahre mehr

SI-Brennpunkt: Sicherheit

IT-Infrastukturen wachsen immer mehr und entwickeln dabei auch immer mehr Schwachstellen. Sicherheit in der Informatik ist ein Thema, das immer wichtiger und komplexer wird. Deshalb organisieren wir Events und Sicherheitsübungen und laden all unsere Mitglieder ein, teilzunehmen.

Erfahre mehr

SI-Brennpunkt: Programm- und Projektmanagement

Programme und Projekte zu leiten ist eine Herausforderung - sowohl aus einer Business- als auch aus einer Informatikperspektive. Dazu laden wir Redner mit tiefgreifender Expertise im Programm- und Projektmanagementbereich ein und starten an unseren Events die wichtigen Diskussionen zum Thema.

Erfahre mehr

SI Evening Talk "Broadening our Horizons"

Der nächste SI Evening Talk "Broadening our Horizons" führt uns in das Thema Networking und bietet Raum, das eigene Netzwerk auszubauen

Jetzt anmelden

Bitcoin - The Perfect Currency?

Melden Sie sich jetzt für unseren nächsten SI Evening Talk an.

Registration

Digitale Währungen

Digitale Währungen wie Bitcoin, Ethereum und viele andere sind für viele an vorderster Front. SI möchte einen Blick hinter die Kulissen von digitalen Währungen gewähren und unseren Mitgliedern die Möglichkeit geben, einzutauchen und selbst eine Meinung zu bilden. Zu diesem Zweck organisiert SI Veranstaltungen und Kurse mit Coaches und Enthusiasten und lädt alle Mitglieder ein, das eigene Wissen auszubauen und an der Diskussion teilzunehmen.

de
12
30